Online Mediation – FAQ

Für wen ist Online-Mediation geeignet? 
Für jeden, der sich in einem Konflikt befinden und offen ist für die virtuelle Welt.

Welche Vorteile hat Live Online Mediation für mich als Konfliktpartei? 
Als Unternehmen mit vielen Standorten bietet die Live Online Mediation den Vorteil, dass sie ortsunabhängig und zeitlich flexibel ist. Die Kosten sind aufgrund des Entfalls von Reisekosten und Raummieten geringer.
Meine Erfahrung hat außerdem gezeigt, dass die räumliche Distanz bei emotional besonders aufgeladenen Konflikten hilfreich ist.

… und welche Nachteile hat die Live Online Mediation? 
Je nach eingesetzter Technik können nonverbale Signale (z.B. ein Stirnrunzeln, Handgesten) verloren gehen. Ferner kann nicht vollständig ausgeschlossen werden, dass eine Konfliktpartei die Mediation aufzeichnet oder im Hintergrund weitere Personen anwesend sind. Aus diesem Grund unterzeichnen die Konfliktparteien im Vorfeld eine Erklärung, in der sie sich auf Vertraulichkeit verständigen.

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich als Konfliktpartei? 
Sie brauchen lediglich einen Internetfähigen PC mit Video und Audio. Als Konfliktpartei erhalten Sie von mir einen Link zu der Plattform. Evtl. brauchen Sie noch ein Headset (je nach gewünschter Plattform).

Wie lange dauert eine Live Online Mediation? 
Das ist abhängig von der Intensität des Konflikts und davon, wie lange der Konflikt bereits besteht. Eine erste Einschätzung erstelle ich Ihnen gerne nach der kostenlosen Auftragsklärung.

Welche virtuellen Konferenzräume kann ich für Live Online Mediation nutzen? 
Sehr gerne nutze ich virtuelle Konferenzräume, die Ihnen vertraut sind. Das können z.B. Zoom, Skype, WebEx, BlueJeans oder Vitero Inspire sein. Unabhängig davon kümmere ich mich für Sie um die technische Seite der Mediation. Sie können sich das so vorstellen wie eine Raumbuchung, die ich für Sie vornehme. Nur dass der Raum ein virtueller Raum ist. Sie müssen nur über den Link, den Sie von mir erhalten, „eintreten“.

Wie steht es mit dem Datenschutz? 
Diese Frage hängt eng mit dem gewählten virtuellen Konferenzraum zusammen. Hierzu erhalten Sie von mir vor der Mediation Informationen. Selbstverständlich achte ich streng auf die Vertraulichkeit (hierzu bin ich im Übrigen als Mediatorin auch nach dem MediationsGesetz verpflichtet) und die Einhaltung der DSGVO.

Welche Alternativen gibt es zu Live Online Mediation? 
Neben der klassischen Mediation, in der alle Konfliktparteien zur gleichen Zeit an einem Ort sind, und der Live Online Mediation kann ich Ihnen noch die Telefon-Mediation oder Mediation per Mail anbieten.

Was passiert, wenn es technisch nicht klappt? (z.B. instabile Internetverbindung auf dem Land,…) 
Bevor die eigentliche Mediation beginnt, mache ich mit allen Konfliktparteien einen kurzen Technik-Check (ca. 15-max. 30 Minuten). Falls eine Live Online Mediation technisch nicht möglich sein sollte, kann ich Ihnen Alternativen anbieten (z.B. eine telefonische Mediation).

Was kostet Online-Mediation? 
Sie erhalten vorab von mir nach gründlicher kostenloser Auftragsklärung ein Angebot. Die Kosten liegen bei einem Bruchteil der realen Konfliktkosten. Mediation als außergerichtliches Verfahren der Streitschlichtung ist zudem wesentlich günstiger als ein gerichtliches Verfahren.

Wenn Sie Interesse an einer Online Mediation haben oder einfach nur neugierig sind, sprechen Sie mich an: Kontakt (at) sk-mediation.de oder 07033 6942793.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.